Über uns

realsmart ist, mit echten Experten zusammenzuarbeiten.

Wir sind die realsmart immo AG – Makler und Immobilienberater mit Herz und Verstand. Beim Immobilienkauf oder ‑verkauf können Sie sich auf unsere langjährige Expertise mit über 50 erfolgreich vermittelten Objekten verlassen. Wir erstellen für Ihr Vorhaben einen individuellen Plan und begleiten Sie Schritt für Schritt bis zum Ziel. Dem Zufall überlassen wir nichts. So konnten wir bisher alle Objekte in kürzester Zeit verkaufen.

Was uns besonders auszeichnet, ist unser grosses Gespür nicht nur für den Markt, sondern für den Menschen. Wir hören genau zu und beraten Sie so, dass sie sicher sein können, die beste Entscheidung getroffen zu haben.

Unsere Leistungen

  • Vermarktung und Vermittlung (Kauf/Verkauf) von Wohn- und Gewerbeimmobilien, Renditeobjekten und Bauland
  • Vermittlung von Mietobjekten
  • Immobilienberatung, z. B. zu Investitionen, Umnutzung, Vermietung, gewerblichen Vorhaben, Erbschaftsfragen
  • Home Staging und Styling in enger Kooperation mit MW Home Staging

Mit dem Angebot des Home Stagings «inhouse» bieten wir Ihnen den exklusiven Service, Ihre Immobilie vor dem Verkauf zur Vermarktung gewinnbringend zu inszenieren. Durch den Einsatz von (Leih-)Möbeln, Dekoration, Lichtkonzepten und mehr bekommt die Immobilie den Auftritt, der qualifizierte Interessenten beeindruckt. Eine kleine Investition, die sich auszahlt, um den Höchstpreis zu erzielen. Wir sind stolz darauf, Verena Mumford zum realsmart-Team zählen zu dürfen: Sie ist die Pionierin des Home Staging in der Schweiz und Mitgründerin sowohl des Schweizerischen Berufsverbandes für Home Stager (HSVS) als auch des Europäischen Berufsverbandes für Professionelle Home Stager (IAHSP®Europe).

Das realsmart-Team

Beatrice Ludwig
Inhaberin und Geschäftsführerin
+41 79 774 01 44
Maxima Götz
Praktikantin
+41 79 625 31 78
Theodor Rohrer
dipl. Immobilienmakler
Käthy Bollinger
Immobilienberaterin
Verena Mumford
dipl. Innendekorateurin/Home stagerin

Vakanzen/Jobs

Im Moment haben wir keine offenen Stellen.

Partner und Netzwerk

realsmart ist, wenn Full Service noch lange nicht alles ist.

Ob Käufer, Verkäufer oder Investor, wir wollen Sie optimal betreuen und beraten. Dabei hilft uns unser einzigartiges Netzwerk von Fachleuten in allen Immobilienfragen: Finanzierung, Versicherung, Steuern, Recht und Notariat, Architektur und Handwerk, Renovierung und Home Staging sowie weitere Makler in und ausserhalb der Schweiz. Besonderen Wert legen wir bei der Wahl unserer Kooperationspartner im Handwerk auf ökologische Nachhaltigkeit. Gern vermitteln wir Ihnen unverbindlich ihre Dienste!



Mitgliedschaften

Neuigkeiten

realsmart ist, vor allen anderen Bescheid zu wissen!

Dietikon, 16. November 2022
Am 26. November: Starten Sie mit einem Gourmet-Süppli vom Gleis 21-Störkoch in die Adventszeit – Christchindlimärt Geroldswil
Exklusiv am realsmart Markthäuschen beim Christchindlimärt in Geroldswil gibt's feine Süppli vom Störkoch des Gleis 21 in Dietikon, Sascha Berger. Da stellt sich auch die Frage: Was haben ein Koch und ein Immobilienmakler gemeinsam? Lesen Sie darüber und mehr im erfrischenden Artikel der Gewerbezeitung "Das Limmattal", Seite 17.
Dietikon, 16. November 2022
Regionenentwicklung: realsmart als langjähriger Partner der Limmatstadt
In der Region, für die Region - profitieren Sie auch von unserer überregionalen & internationalen Vernetzung.
Dietikon, 24. August 2022
Limmattalbahn eröffnet neue Ära für Limmatstadt
Wir engagieren uns mit Herzblut und Überzeugung in der Limmatstadt AG und für die aufstrebende Limmattalregion.
realsmart immo AG setzt sich für die Entwicklung und Vernetzung des Limmattals ein. Hier auch als Sponsor bei der GV am 23. August 2022 im neuen Tramdepot der Limmattalbahn.

Limmattalbahn eröffnet neue Ära für Limmatstadt

Artikel aus punkt4info vom 24. August 2022 09:20

Limmatstadt – Die Limmattalbahn fährt ab Dezember bis Killwangen. Damit erschliesst sie der Region ein riesiges Potenzial der weiteren Entwicklung, so der Tenor an der Generalversammlung des regionalen Standortförderers Limmatstadt AG. Nun muss dieses Potenzial genutzt werden.

Im Dezember wird die zweite Etappe der Limmattalbahn eröffnet. Dann fährt sie über Schlieren hinaus bis an den S-Bahnhof Killwangen-Spreitenbach. Das neue Depot der Bahn in Dietikon steht schon bereit, wie sich die rund 200 Aktionäre, Partner und Gäste der Limmatstadt AG überzeugen konnten. Sie führten hier am 23. August ihre diesjährige Generalversammlung durch.

„Die Limmattalbahn ermöglicht den Aufbruch in eine neue Ära“, sagte Balz Halter, Verwaltungsratspräsident des regionalen Standortförderers. Die Region sei zentral gelegen, verfüge über innovative Unternehmen und biete einen sehr guten Lebensraum. Oft fehle aber noch das Bewusstsein für den Gesamtraum, die Kantonsgrenze stecke weiter in manchen Köpfen.

Sybille Wälti, Architektin und Forschungsgruppenleitern am Wohnforum der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, wies darauf hin, dass die Entwicklung einer Region in den Quartieren beginne. Wenn im Umkreis von 500 Metern rund 15‘000 Menschen lebten und arbeiteten, könnten sich lebendige Quartiere entwickeln, die auch nicht mehr auf Autos angewiesen sind. In der Limmatstadt gebe es Ansätze dazu. So lebten und arbeiteten rund um den Bahnhof Schlieren bereits je 5500 Menschen. 

Diese Verdichtung birgt Chancen. „Viele sehen Wachstum negativ“, sagte Balz Halter. „Aber Verdichtung bedeutet auch Verbesserung.“ Die Stadtpsychologin Alice Hollenstein, Co-Geschäftsführerin des Center for Urban & Real Estate Management (CUREM) an der Universität Zürich und Gründerin von Urban Psychology Consulting & Research, verwies zugleich darauf, wie wichtig es sei, dass Menschen sich mit ihrem Ort identifizieren könnten. Dazu trügen auch Freiräume bei, fügte Peter Winkler vom Duo Lapsus hinzu. In der Limmatstadt gebe es sie noch.

Der Architekt Jürg Senn, der mit seinen 10:8 Architekten die Haltestellen und das Depot der Limmattalbahn gestaltet hat, wies auf die verbindende Wirkung der Bahn hin. Diese führe direkt durch die Zentren der angeschlossenen Gemeinden. Diese sollten sich nun überlegen, was die Bahn für sie bedeutet. 

Dazu brauchten die Gemeinden Hilfestellungen, fügte Angelus Eisinger hinzu, Direktor der Regionalplanung Zürich und Umgebung. Er verwies auf das Vorbild Schlieren. Die Stadt habe sich innerhalb von 25 Jahren aus einer tiefen Strukturkrise heraus neu erfunden. „Jetzt kommt es darauf an, in der ganzen Region das Potenzial zu nutzen, das die Bahn bietet.“ 

Eisinger stellte die Region in den internationalen Kontext. Sie habe mit der Limmattalbahn bereits die Antwort auf die Frage, wie die Zukunft des Verkehrs aussehe. „Die Limmattalbahn ist eine Referenz in Europa.“ stk

Blick ins Publikum mit (in der ersten Reihe v. l. n. r.) Jörg Krummenacher, Erika Fries, Franziska Schoop-Zandonella, Josef Bütler, Sara Lisa Schäubli, Balz Halter und Jasmina Ritz – Verwaltungsrät/-innen, Verwaltunsgratspräsident und Geschäftsstelle Limmatstadt AG. Bild: Limmatstadt AG / Maria Mykhailenko
Dietikon, 12. Juni 2022
Schaukasten beim ehemaligen Kino in Dietikon
Publizieren in der City - Publicity!

Sehen Sie aktuelle Projekte Vor Ort – in der Vitrine.

Schaukasten des ehemaligen Dietikoner Capitol Cinema, zentral gelegen in der Bremgartnerstrasse 1.
Dietikon, 9. Juni 2022
Limmattaler Zeitung: Regio News vom Juni 2022
Kurz und bündig.

Wir überlassen nichts dem Zufall und rücken Ihre Immobilie ins rechte Licht.

Lesen Sie selbst: Investition für Höchstpreise: Home Staging

Dietikon, 28. Mai 2022
realsmart im 36km: Magazin für die Limmatstadt
Seien Sie mit uns im Bild!
Dietikon, 22. Februar 2022
Immobilienprojekte: Der erste Eindruck zählt! / Gewerbezeitung Limmattal (Ausgabe Februar 2022)
Neues Büro am Kirchplatz 3 in Dietikon.
Dietikon, 31. Januar 2022
Besuchen Sie uns an den Zürcher Immobilien Tagen
vom 18. bis 20. März 2022 im Kongresshaus Zürich / Stand 30
Erstmalig finden die «SVIT Immobilien-Messe», «SVIT Digital Day» und «Digital Kompass Schweiz» am gleichen Wochenende und unter einem Dach im frisch sanierten Kongresshaus Zürich statt. 

Die SVIT Immobilien-Messe ist für Wohninteressierte die erste Anlaufstelle zu führenden Immobilienanbietern im Grossraum Zürich. Wer auf der Suche nach Wohneigentum oder Erstvermietungsobjekten ist, wird hier fündig. Das Angebot umfasst auch Bestandsimmobilien und Objekte, die sich erst in Planung befinden. Auf der anderen Seite nutzen die Aussteller (Bauträger, Projektentwickler, Vermarkter usw.) die Plattform, um sich persönlich zu präsentieren. Auch in diesem Jahr werden wieder alle Aussteller und Besucher vom V-ZUG / Herzog-Bistro kulinarisch und kostenfrei verwöhnt.

Weitere Informationen, den aktuellen Hallenplan und die Aussteller der SVIT Immobilien-Messe finden Sie hier: 

zuercher-immobilien-tage.ch

Wir freuen uns, Sie an unserem Stand persönlich zu begrüssen.

Agenda
26. November 2022
realsmart immo begrüsst Sie am Christchindlimärt Geroldswil, Samstag, 26. November 2022, von 11:00-20:00 Uhr

Es erwarten Sie in weihnachtlichem Ambiente feine Gleis 21- Störkoch-«Gourmet»-Süppli, Glühwein, ein abwechslungsreiches und spannendes Rahmenprogramm, wie Konzerte, Weihnachtsgeschichtli, Crêpes, Raclette und vieles mehr.

Sehen Sie unsere Einladung an Sie:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Verena, Maxima, Käthy, Theo, Beatrice – Ihr realsmart Team

2./3. September 2022
50. KELLERFEST Jubiläum & 2. Grand Prix Seifenkistenrennen, in Oetwil a.d.L., am ersten September-Wochenende 2022

Am 2. und 3. September ist es wieder soweit – das 50. Kellerfest Oetwil a.d.L. geht mit seiner Jubiläumsausgaben an den Start. Es wird mit rund 3’000 BesucherInnen aus der ganzen Schweiz gerechnet. Wir freuen uns besonders auf Ihren Besuch!

Das detaillierte Programm, Situationsplan und weitere Informationen zur Veranstaltung, finden Sie auf der Kellerfest-Homepage und auf der GP-Oetwil-Webseite.

Programm-Übersicht:            

Fr., 2.9.2022 / 18.00 – 02.00 Uhr:  Kellerfest
Sa., 3.9.2022 / 10.15 – 02.00 Uhr:Kellerfest
Sa., 3.9.2022 / 07.30 – 17.30 Uhr:GP-Oetwil a/L – autobau Seifenkisten Derby
26. November 2022
Christchindlimärt Geroldswil

Wir freuen uns, Sie am diesjährigen Christchindlimärt in Geroldswil zu treffen.
Weitere Angaben folgen.

Schulungen & Seminare
Herbst 2023
Seminar: Wohnen im Alter

Weitere Informationen folgen.